Min­dest­lohn auch in Bern

Die Städ­te Zürich und Win­ter­thur gin­gen vor­an, nun folgt die Stadt Bern: Nach­dem erste­re sich im letz­ten Jahr an der Urne über­ra­schend klar für einen gesetz­li­chen Min­dest­lohn aus­ge­spro­chen haben, lan­ciert nun auch die Lin­ke in der Haupt­stadt eine ent­spre­chen­de Initia­ti­ve. Und das ist gut so. Denn die Sozi­al- und Ver­tei­lungs­po­li­tik muss in den Städ­ten wieder […]

KVG: Jetzt Not­brem­se ziehen!

Das Ver­spre­chen von 1996 blieb uner­füllt: Das auf neo­li­be­ra­le Markt­lo­gik basie­ren­de Kran­ken­ver­si­che­rungs­ge­setz (KVG) brach­te dem Gesund­heits­we­sen nicht Effi­zi­enz und Kosten­kon­trol­le, son­dern einen Pseu­­do-Wet­t­­be­­werb mit Prä­mi­en­ex­plo­si­on. Leid­tra­gen­de ist die Mit­tel­klas­se, die finan­zi­ell unter Druck gerät. Die Prä­­mi­en­en­t­la­­stungs-Initia­ti­­ve der SP bie­tet nun die Chan­ce, am 9. Juni die Not­brem­se zu zie­hen, eine sozia­le­re Finan­zie­rung durch­zu­set­zen und längst […]

Demo­kra­tie nach Gutdünken?

Die bür­ger­li­che Mehr­heit schlägt in jüng­ster Zeit einen staats­po­li­tisch frag­wür­di­gen Kurs ein: Immer häu­fi­ger biegt sie Ple­bis­zi­te und demo­kra­ti­sche Ent­schei­de, die ihr nicht in den Kram pas­sen, nach ihrem Wil­len zurecht – not­falls gegen eta­blier­te Ver­fah­rens­re­geln, Bun­des­ver­fas­sung und Volks­wil­len. Demo­kra­tie ja – aber nur von Fall zu Fall? Hier fin­det eine gefähr­li­che Ero­si­on demo­kra­ti­scher Gesin­nung statt. […]

Bevöl­ke­rung will Gerechtigkeit

Etwas ist im Staa­te Schweiz gesche­hen; etwas hat sich bewegt, sich ver­scho­ben. Dass die 13. AHV-Ren­te eine Mehr­heit fin­den wür­de, war noch vor kur­zem undenk­bar. Nie zuvor war es der Lin­ken ver­gönnt, mit einer Volks­in­itia­ti­ve mehr sozia­le Gerech­tig­keit durch­zu­set­zen. Und jetzt dies: Fast 60 Pro­zent fol­gen den Gewerk­schaf­ten, der Sozi­al­de­mo­kra­tie und den Grü­nen und pulverisieren […]

AHVx13: Gute Sache für alle!

Seit Jah­ren wer­den für die Top­ver­die­ner, die Ver­mö­gen­den und die Unter­neh­men die Steu­ern in Mil­li­ar­den­hö­he gesenkt. Die brei­te Bevöl­ke­rung indes geht immer leer aus. Mehr noch: Sie zahlt drauf, weil Mie­ten, Lebens­­hal­tungs- und Gesund­heits­ko­sten anstei­gen. Daher ist es Zeit, etwas für die tie­fen Ein­kom­men und die Mit­tel­klas­se zu tun. Die 13. AHV-Ren­te bie­tet eine gute […]

AHV: Frei­heit für Jung und Alt

„Mei­ne Gross­mutter wohnt bei mir zuhau­se. Da sie Pfle­ge benö­tigt, ver­brin­ge ich mei­ne freie Zeit mei­stens mit ihr. Ich put­ze, koche und beglei­te sie zur Toi­let­te. Mei­ne Gross­mutter wohnt bei mir, weil sie es sich trotz 45 Jah­ren Berufs­tä­tig­keit nicht lei­sten kann, in Wür­de alt zu wer­den.“ So müss­te heu­te ein jun­ger Mensch sei­ne Situation […]

Star­ke SRG — Star­ke Demokratie

Wir alle sind die SRG. Wir alle sind ein Teil davon. Sie unser öffent­li­ches Medi­en­haus, gehört uns allen – uns, der Bevöl­ke­rung der Schweiz. In unse­rem Auf­trag hat die SRG die Auf­ga­be, einen unab­hän­gi­gen, fak­ten­treu­en und ver­läss­li­chen Jour­na­lis­mus zu gewähr­lei­sten, damit wir uns eine fun­dier­te Mei­nung über rele­van­te öffent­li­che Fra­gen bil­den kön­nen. Eine star­ke SRG […]

Rechts­wid­rig gegen Mindestlohn

Wel­chen Wert hat Rechts­staat­lich­keit? Für die bür­ger­li­che Par­la­ments­mehr­heit offen­bar einen gerin­gen. Auf ihren Druck hin hat der Bun­des­rat Mit­te Janu­ar einen Geset­zes­ent­wurf vor­ge­legt, mit dem auf ver­fas­sungs­wid­ri­ge Wei­se die kan­to­na­len Min­dest­löh­ne aus­ge­he­belt wer­den sol­len. Das ist nicht nur höchst unso­zi­al. Der Fall weist auch bedenk­li­che Par­al­le­len zu Staa­ten auf, wo rech­te Mehr­hei­ten das Gesetz beugen, […]

Die Krux mit der EU

Die EU ist ein gross­ar­ti­ges Frie­dens­pro­jekt, aber auch eine Dere­gu­lie­rungs­ma­schi­ne. Dar­in liegt die Krux mit der EU: Das, was sie an Demo­kra­tie und Bür­ger­rech­ten rea­li­siert hat, unter­mi­niert sie selbst, indem sie mit ihrer neo­li­be­ra­len Wirt­schafts­po­li­tik die sozia­le Ungleich­heit befeu­ert und den Boden berei­tet für auto­ri­tä­re und EU-fein­d­­li­che Par­tei­en. Wenn sich die Schwei­zer Gewerk­schaf­ten daher derzeit […]

BVG21: Unso­zia­ler Pfusch (III)

Vor­aus­sicht­lich im Som­mer 2024 wer­den wir in einer Refe­ren­dums­ab­stim­mung über die Reform zur Beruf­li­chen Vor­sor­ge (BVG21) befin­den. Die von der bür­ger­li­chen Par­la­ments­mehr­heit in Eigen­re­gie ver­ab­schie­de­te Vor­la­ge ist ein unso­zia­ler Pfusch. Sie führt dazu, dass die Arbeit­neh­men­den auf brei­ter Front mehr in die Zwei­te Säu­le ein­zah­len müs­sen, im Alter aber trotz­dem weni­ger Ren­te erhal­ten. Hier in […]

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner